Technik des Legens

Vorbereitung des Bodens

technika układaniaDen Boden definiert man als festes Gelände in Form von einheimischem Boden oder einer entstandener tragenden Schicht, auf der eine Grasnarbe angebracht wird. Das Gebiet für den Rasen muss man entsprechend vorbereiten. Man sollte es umgraben, nivellieren, von Bauresten (wie Steine und Schutt) befreien und die unnötigen Bäume und Gesträuche abholzen. Ein optimal vorbereiteter Boden sollte leicht und eher durchlässig sein, darum muss man ihn manchmal mit Sand verdünnen.
Diese Tätigkeiten bilden die beste Methode zur Vorbereitung des Boden für das Legen eines Rasens.

Das Auslegen des Rollrasen auf folgenden Geländen:

flachen

Auf dem vorher vorbereitenden Gelände, wird der Rasen Rolle für Rolle ausgerollt. Sehr wichtig ist, dass man das Gras nicht wirft oder anspannt. Nach dem Legen, hat das Gras eine bestimmte Feuchtigkeit, die sich mit der Zeit verringert. Mit dem Prozess, verkleinert sich der Rasen- wenn er falsch gelegt wurde, entstehen Spalten zwischen den Rollen. Darum ist die richtige Methode die Grasnarben zu legen, sehr wichtig für das spätere Aussehen des Rasens. Wichtig ist, damit der Rasen eng aneinander gelegt wird, Streifen für Streifen. Zusätzlich muss man die ausgerollten Rollen aneinander pressen und nicht ausweiten. Alle hervorstehenden Ränder werden mit einem scharfen Messer oder Klinge abgeschnitten. Nach dem Lege, sollte der Rasen sehr stark bewässert werden.

steilen

Auf Böschungen und Wallen sieht das Legen des Rollrasens genauso aus, wie auf flachem Gelände. Wenn das Gelände sehr steil ist, wird der Rollrasen in den Ecken mit Holznageln (4 bis 10 Stück) befestigt. Das verhindert sein Verrutschen bis zum Moment der Überwachung.

schwierigen

Zu den schwierigsten Geländen für das Legen eines Rasens, gehören Flächen die ziemlich große Neigungen haben oder schwierige Bedingungen für die Existenz des Gras stellen (z.B. Parkplätze und Grasstreifen bei Autobahnen). Bedeckung und Legung dieses Typs von Flächen ist sehr schwierig aufgrund des erschwerten Zugangs. Für gewöhnlich ist das Ziel so eines Rasens der Schutz vor Erosion. Zusätzlich erhöht das Gras die ästhetischen Vorzuge eines Ortes.

Bewässerung

Zur Fertigkeitspflege des ausgelegten Rasens gehört die regelmäßige Bewässerung. Man sollte vor allem darauf achten, dass nicht nur die oberen Schichten (ein paar Millimeter) bewässert werden, sondern auch 10 cm der tragenden Schicht. Auf diese Weise werden die Wurzel zur Vegetation nach unten angeregt. Die richtigen Proportionen sind ungefähr 10-151/ m2 Wasser pro ein Besprengen. Mit der Zeit sollte man den Abstand zwischen dem ersten und zweiten Bewässern erhöhen. Die Häufigkeit und Menge des Besprengen sollten natürlich an lokale Klima und Wetterbedingungen angepasst sein. Die Grundregel lautet, den frisch ausgelegte Rasen, der noch nicht an den Boden angewachsen ist, so zu bewässern, dass er permanent feucht ist. Bei allen schwierigen Geländen, auf denen technische Probleme betreffend der richtigen Bewässerung vorkommen, empfehlen wir den Rasen an kühleren und bewölkten Tagen auszulegen.

Siehe auch

Gründächer

Wir entwarfen ein einzigartiges GF Gründach- System, das aufgrund seiner geringen technischen Anforderungen, für die meisten Dachkonstruktionen zugänglich ist. Das von uns angebotene System behält dabei alle Vorzüge für Menschen und das Umfeld, die ein Gründach mit sich bringt.
Mehr

Rollrasen

Wir beschäftigen uns auch mit der Produktion von hochwertigen Rollrasen. Unsere speziell ausgewählten Grasmischungen wachsen auf den Plantagen in Podlachien. In diesem reinen, ökologischen Teil von Polen, fanden wird die idealen Bedingungen für den Anbau und von wo aus unsere dichten, grünen Rasen zu den Kunden im ganzen Land kommen.
Mehr

Produktkatalog

Wir laden Sie herzlich zu unserem Angebot ein. In der Abteilung „Produktkatalog“ stellen wir die von uns angebotenen Matten, Geotextilien und anderen Produkte, die für die Systeme der grünen Dächer bestimmt werden. Wählen Sie die Zusammenarbeit mit Green Flor und freuen Sie sich über die Grüne in Ihrer Umgebung!
Mehr

Green Flor
Moskwin 1,
17-132 Wyszki k. Białegostoku

tel. 509 339 066
e-mail: biuro@greenflor.pl

Wszelkie prawa zastrzeżone. Copyright GREEN FLOR © 2017
Projekt i realizacja: CS Group